Zum InhaltZur NavigationZur Unternavigation

Sonntags-Konfi-Blockkurs

mit Pastor Christian Gotzen und Diakonin Rebeca Bundies
Email an Pastor Gotzen
Tel.: 0421 - 36 50 429

Die Konfirmanden treffen sich alle vier Wochen (außer in den Schulferien) an einem Sonntag um 10 Uhr zum Gottesdienst im St. Petri Dom. Anschließend beginnt der Unterricht im benachbarten Gemeindehaus; er dauert bis 15:30 Uhr und umfasst auch eine gemeinsam gestaltete Mittagspause. Außerdem finden zwei Freizeiten und ein sozial-diakonisches Praktikum statt.

 

Was dich erwartet ...

Viele Konfirmandinnen und Konfirmanden haben in der Woche ihre Termine: Schule, Sport, Musikunterricht … Wer eine Ganztagsschule besucht, hat es manchmal besonders schwer, den Weg zum Dom zu schaffen.

Daher bietet Pastor Christian Gotzen Konfirmandenunterricht am Sonntag an – 1 x im Monat und nicht in den Schulferien.

Die Konfirmanden treffen sich um 10.00 Uhr zum Gottesdienst im Dom. Dort lernen sie unterschiedliche Gottesdienste kennen. Die große Orgel mit ihren 100 Registern ist schon imposant! Und der weite Raum lädt auf seine Weise zum Nachdenken ein.

Den Dom erkunden …

Dann geht’s mit Pausen bis 15.30 Uhr im Gemeindehaus Sandstraße 10-12 gleich neben dem Dom weiter. Der nahe Standort beim Dom erlaubt es, die Kathedrale mit ihren mächtigen Gewölben und geheimnisvollen Ecken intensiv zu erkunden. Außerdem gibt es noch den Bleikeller, den Bibelgarten und nicht zu vergessen: die Türme.

Gleich zu Beginn ihrer Konfirmandenzeit erklimmen die Konfirmanden den südlichen Domturm. Sie genießen den tollen Blick auf das ferne Weser-Stadion und den nahen Marktplatz mit dem Rathaus. Man kann auch dem Bürgermeister ins Amtszimmer schauen.

Worum geht’s im Unterricht …

Im Konfirmandenunterricht geht es um folgende Inhalte:


Was ist die Bibel? Wie ist sie aufgebaut? Warum lesen wir in jedem Gottesdienst aus ihr vor?

Was ist das Kirchenjahr? Warum feiern wir Weihnachten, Ostern und Pfingsten?

Was macht einen Christ zum Christen?

Wer war Jesus? Warum beschäftigen wir uns mit ihm?

Wie ist eine christliche Gemeinde aufgebaut? Was passiert in ihr?

Wie begegnen wir wohnungslosen Männern und Frauen in Bremens Innenstadt?

Was können wir gegen Armut tun?

Fragen, Fragen, Fragen …

Und immer wieder: Was kann der Glaube für mich persönlich sein? Wo und wie begegnet mir Gott? Kann man ihn sehen, fühlen, riechen, schmecken … ??

Freizeiten und Freunde …

Pastor Christian Gotzen und Diakonin Rebeca Bundies fahren mit den Konfirmanden auf zwei Freizeiten: Die eine findet gleich nach den Sommerferien statt; die andere zum Ende der Konfirmandenzeit und zur Vorbereitung der Konfirmation im Dom.

Keine Angst, es gibt auch genügend freie Zeit. Außerdem bekommen die Konfirmanden dafür zwei Tage schulfrei.

Konfirmation im St. Petri Dom …

Am Ende der Konfirmandenzeit steht die festliche Konfirmation im Dom. Die Dommusik, die vielen Menschen, welche die Konfirmanden an diesem Tag begleiten, die Einsegnung vor dem Altar, das gemeinsame Gebet – ein unvergessliches Erlebnis.

Fürs Leben …

Pastor Christian Gotzen und Diakonin Rebeca Bundies wünschen den Konfirmandinnen und Konfirmanden Einblick in den christlichen Glauben, Achtung vor den Werten unserer Religion, Toleranz gegenüber anderen und Neugier auf Menschen, weil man in ihnen Gott begegnet.

Martin Luther hat einmal gesagt: "Ein Christ ist im Werden und nicht im Sein." Das heißt doch: Wir sind mit Gott auf einem guten Wege. Hoffentlich sind wir mit ihm niemals fertig. Denn Gott hat mit jedem Menschen etwas ganz Besonderes vor! 

 

Anmeldung

Schriftliche oder telefonische Anmeldungen nimmt
die Domkanzlei gerne entgegen.
Sandstr. 10-12, 28195 Bremen
Tel.: 0421 - 36 50 40
Email an Domkanzlei

Hier kannst du das Anmeldeformular auch als pdf-Datei herunterladen.

Konfusfahrt Jever 2011