Suche
Close this search box.
Gebet für den Frieden

 Aktuelles 

Seit einem Jahr herrscht Krieg in der Ukraine. Seither erreichen uns erschütternde Bilder und Nachrichten von Zerstörung und Leid. Vor allem Frauen und Kinder mussten fliehen. Auch in Bremen haben viele große Unterstützung und Gastfreundschaft erfahren.

Wir laden zu einem Gebet für den Frieden in den Dom ein.

Liturgie:
Bernd Kuschnerus, Schriftführer BEK
Andreas Hamburg, Friedensbeauftragter BEK
Jasper von Legat, Friedensbeauftragter BEK
Henner Flügger, Domprediger

Musik:
Falko Wermuth, Yana Ihnatieva und Natalie Shtefunyk

Großformatige Papierschnitte der ukrainischen Künstlerin Natalie Shtefunyk sind im Dom zu sehen.
Die Mittagsgebete um 12 Uhr von Montag 27. Februar bis
Samstag, 4. März beziehen sich auf ihre Schnitte.